Menü

Buchtitel "Vorsicht, Abzocke!": Pressematerial

Abofallen, Geldversprechen, Datenklau - Abzocker rechtzeitig entlarven

Off

Titelbild des Ratgebers "Vorsicht, Abzocke"Mit dreister Abzocke tricksen Betrüger ihre Opfer aus: Sie schicken gefälschte Mahnschreiben, locken mit scheinbar unentgeltlichen Angeboten in Abofallen, täuschen in dubiosen Online-Shops oder stehlen Daten im Internet. Nicht selten verstecken sie auch im Kleingedruckten scheinbar seriöser Verträge böse Überraschungen. Mehr als 100 der gängigsten Maschen erklärt der Ratgeber „Vorsicht, Abzocke!“ der Verbraucherzentrale NRW und zeigt, wie man sich erfolgreich schützt.
Tricks beispielsweise bei Online-Auktionen und bei Spiele-Apps deckt das Buch ebenso auf wie die Maschen bei „Haustürgeschäften“, Verträgen mit Fitnessstudios oder Mobilfunkanbietern. Der Pocket-Ratgeber informiert zudem, welche Fallen bei Nebenjobs, Gewinnspielen, Geldversprechen, Kaffeefahrten oder Gutscheinen lauern und woran sich Betrugsabsichten auf den ersten Blick erkennen lassen. Wer einem Abzocke-Unternehmen auf den Leim gegangen ist, findet wertvolle Tipps und Musterbriefe, um Forderungen abzuwenden oder Verträge zu kündigen.

Der Ratgeber kostet 9,90 Euro.

Bestellmöglichkeiten:
Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich.

Hinweis an die Redaktionen:
Rezensionsexemplare/Anfragen unter Tel. 02 11 / 38 09-363, oder Fax 02 11 / 38 09-235, oder E-Mail publikationen@verbraucherzentrale.nrw