Menü

Buchtitel "Vegetarisch kochen": Pressematerial

Fleischlos durch die Feiertage - Ratgeber bietet 100 vegetarische Rezeptideen

 

Off

Titelbild des Ratgebers "Vegetarisch kochen"

Innen zart, außen knusprig: So soll die perfekte Weihnachtsgans sein. Beim Festmahl dreht sich traditionell alles ums Fleisch, doch wie wäre es mal mit grünen Weihnachten? Der Ratgeber der Verbraucherzentrale „Vegetarisch kochen“ bietet dazu 100 fleischfreie Alternativen. 30 der von Ernährungsexperten empfohlenen Rezepte sind sogar vegan. Als Weihnachtsessen bietet sich beispielsweise das Wintermenü an: Linsensalat mit Orangenvinaigrette als Vorspeise, Semmelknödel mit Apfelrotkohl und Pilzragout als Hauptgang und zum Nachtisch Kiwisorbet mit Orangencreme.

Für jede Jahreszeit erhalten die Leserinnen und Leser neben Rezepten für viele verschiedene Vorspeisen, Salate, Beilagen und Hauptgerichte jeweils einen passenden Menüvorschlag. Saisonale Obst- und Gemüsekalender sowie Steckbriefe zu Marktgemüse, Küchenkräutern und Hülsenfrüchten runden das Angebot ab. Der Ratgeber richtet sich sowohl an erfahrene Vegetarier als auch an sogenannte Flexitarier, die nur selten Fisch und Fleisch essen. Auch Verbraucherinnen und Verbraucher, die einfach nur einen fleischlosen Tag in ihren Wochenplan aufnehmen wollen, sind angesprochen. Wer zur Weihnachtszeit ein Geschenk aus der Küche sucht, wird zudem beim Rezept für den fruchtig-süßen Orangensenf fündig – ein köstliches Mitbringsel.

Der Ratgeber „Vegetarisch kochen. Saisonal, gesund und lecker“ hat 176 Seiten und kostet nur noch 10 Euro statt bislang 19,90 Euro.

 

Bestellmöglichkeiten:
Im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter 0211 / 38 09-555. Der Ratgeber ist auch in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen und im Buchhandel erhältlich.

Hinweis an die Redaktionen:
Rezensionsexemplare/Anfragen unter Tel. 02 11 / 38 09-363, oder Fax 02 11 / 38 09-235, oder E-Mail publikationen@verbraucherzentrale.nrw