Kostenloses Online-Seminar "Sonnige Zukunft: Betriebsmodelle für Photovoltaik auf Mehrfamilienhäusern" am 15. August um 17 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Aus der Testredaktion: »Unser App-Glossar«

Stand:
Unsere App-Tests haben wir so aufgebaut, dass bestimmte Begriffe häufig auftauchen. Bewertungskriterien oder auch Kategorien, die wir bei unseren Testungen abfragen. Hier haben wir ein Glossar zusammengestellt, in dem wir spezifische Begriffe aufgelistet haben und die Bedeutung erläutern.
Illustration einer Frau auf einem Stapel Büchern mit "A bis Z" auf einem der Buchrücken

Was ist mit Formulierungen wie Gamification, Features oder Verfügbarkeit gemeint?

Off

Hier finden Sie unsere Bewertungskriterien in einem App-Test-Glossar:

Benutzeroberfläche und Design
  • Wie ist die App gestaltet? Ist die Benutzung intuitiv? Außerdem werden die Farbgebung und Übersichtlichkeit bewertet.
Bezahlprozess
  • Ist die App kostenpflichtig? Wie ist die Bezahlung gestaffelt? Welche Bezahlfunktionen können genutzt werden? Zudem wird die Zahlungssicherheit berücksichtigt.
Community-Interaktion
  • Gibt es eine Interessengemeinschaft? Wie kommunizieren User untereinander? Welche Möglichkeiten und Schwierigkeiten werden bei der Nutzung sichtbar?
Datenschutz
  • Inwiefern besteht Datensicherheit? Es darf keine "Überraschende Klausel" hinterlegt sein. Alle Kosten müssen im Vorfeld klar ersichtlich sein. Welche Daten ruft die App bei der Registrierung ab?
Features
  • Welche besonderen Merkmale weist die App auf? Was kann ich alles ausprobieren, einstellen oder tracken?
Funktionalität
  • Wie funktionieren die jeweiligen Features? Ist die Handhabung schwierig? Wie verlässlich sind die einzelnen Anwendungen? (Bsp.: Tracking)
Gamification-Ansatz
  • Gibt es bei der Verwendung der App einen (spielerischen) Anreiz, sich dem Thema Nachhaltigkeit weiter zu öffnen?(Bsp.: Punkte sammeln, Boni erhalten etc.) Wie sieht dieser aus und funktioniert dieser Anreiz über einen längeren Zeitraum? Birgt die App einen gewissen "Spaß-Faktor"?
Handhabung
  • Betrifft in erster Linie die Installation und Benutzerregistrierung. Wie leicht kann ich nach der Installation der App mit der Benutzung starten? Welche Registrierungsschritte sind notwendig?
Kernfunktion
  • Welchen besonderen Nutzen hat die App? Was unterscheidet die App von ähnlichen oder anderen Apps?
Kosten
  • Wie ist die Preisgestaltung der App? Gibt es ein Abo?
Nachhaltigkeitsbewertung
  • Werden User durch (spielerische Features) nachhaltig an die App gebunden oder verlieren User leicht das Interesse?
Nachverfolgung
  • Können User ihre Handlungen, Suchen und Unternehmungen nachverfolgen? Wie wird diese Nachverfolgung abgebildet?
Personalisierungsoptionen
  • Welche Möglichkeiten der individuellen Personalisierung bestehen?
Verfügbarkeit
  • In welchem App-Store kann ich die App herunterladen/erwerben?
ClimApps Check Icon

CliMapps - Spielend einfach Klima schützen!

CliMapps ist Ihr vertrauenswürdiger Begleiter durch die Welt der Klimaschutz-Apps. Wir testen digitale Lösungen für mehr Nachhaltigkeit und umweltbewussten Konsum im Alltag. Und was uns dabei ganz wichtig ist: Es soll Spaß machen!

Förderhinweis BMUV

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.
digitaler Stromzähler

Der schlaue Zähler: Moderne Messeinrichtung

Die Tage der analogen Stromzähler sind gezählt. Bis 2032 werden alle Haushalte in Deutschland mit neuen digitalen Stromzählern ausgestattet – mit sogenannten modernen Messeinrichtungen (mME). Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg erklärt die wichtigsten Fakten.
digitaler Stromzähler

Dynamische Stromtarife

Dynamische Stromtarife müssen ab 2025 von allen Energieversorgern angeboten werden. Einige Energieversorger bieten diese Tarife bereits an.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.
Zwei Hände auf der Tastatur eines aufgeklappten Laptops, auf dem Display eine Phishing-Mail mit AOK-Bezug

Neue Gesundheitskarte: Betrugsversuche mit Phishing-Mails

Im Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW sind betrügerische E-Mails aufgetaucht, die angeblich von der AOK kommen. Man soll eine neue Gesundheitskarte beantragen, weil mit der alten keine Kosten mehr übernommen würden. Die Behauptung ist gelogen!