Kostenloses Online-Seminar "Energiesparhäppchen – Energiesparen am Nachmittag" am 5. März um 16.30 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Weihrauch- und Hagebuttenkapseln gegen Kniegelenkprobleme?

Stand:
Ich habe Probleme mit Daumen- und Kniegelenken. Ein Heilpraktiker riet mir zu Weihrauch- und Hagebuttenkapseln mit Vitamin C. Nehme ich seit etwa 8 Monaten, Erfolg nahe Null.
Off

Frage:

Ich habe Probleme mit Daumen- und Kniegelenken. Ein Heilpraktiker riet mir zu Weihrauch- und Hagebuttenkapseln mit Vitamin C. Nehme ich seit etwa 8 Monaten, Erfolg nahe Null.

Antwort:

Weihrauchextrakt oder auch Hagebuttenpulver sollen - laut mancher vollmundiger Werbung im Internet und Mund-zu-Mund-Propaganda - den Gelenken helfen. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat allerdings eine Wirkbeziehung von Hagebuttenpulver und Gelenkgesundheit als negativ bewertet, es gibt dafür also keine Beweise. Auch für Weihrauchextrakt und Gelenkgesundheit liegen keine aussagekräftigen Studien vor. Die Werbeaussage bei dem von Ihnen verwendeten Produkt bezieht sich daher vermutlich in Wirklichkeit auf das enthaltene Vitamin C, für das die Aussagen "trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen" und "trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion bei" zugelassen sind. Dafür sind keine besonders hohen Mengen an Vitamin C erforderlich, es reichen 15 % der Referenzmenge  (12 mg/Tag). Und das heißt nicht, dass es einen Nutzen bei Gelenkbeschwerden gibt, zumal die Versorgung mit Vitamin C im allgemeinen gut ist.

Werbeaussagen, die sich auf Heilung oder Linderung von Krankheiten beziehen (z.B. hilft bei Arthrose, gut bei Osteoporose,..) sind bei Nahrungsergänzungsmitteln (wie bei allen Lebensmitteln) verboten, denn Nahrungsergänzungsmittel sind nicht dafür da, Krankheiten vorzubeugen, zu lindern oder zu heilen. Dies ist die Aufgabe von Arzneimitteln, die auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit geprüft sind.

Welche Therapie gegen Ihre Gelenkschmerzen sinnvoll ist, sollten Sie deshalb im Arztgespräch klären.
Detaillierte Informationen (wie zum Beispiel, dass es durch die Verwendung von Weihrauchextrakt auch zu unerwünschten Wirkungen, wie Übelkeit und anderen Störungen des Magen-Darm-Traktes kommen kann) finden Sie in unserem Text: Mit Weihrauch wieder gehen können?

Wertvolle Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln und Gelenken finden Sie in unserer Rubrik Bewegungsapparat.

Einen kleinen Film zu dem Thema können Sie sich hier anschauen.

 

 

Ratgeber-Tipps

Neben- und Wechselwirkungen von Medikamenten
Viele Menschen müssen dauerhaft Medikamente einnehmen - Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder mit…
Lebensmittel-Lügen
Wissen Sie, was Sie essen?
Rindfleischsuppe ohne Rindfleisch, Erdbeerjoghurt, der Erdbeeren vorgaukelt,…
Berechnung verschiedener Geldbeträge mit Taschenrechner

Geldanlage als Rente auszahlen

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Geldanlage mit regelmäßigen Auszahlungen für die eigene Rente einzusetzen. In dieser Folge erklärt Niels Nauhauser im Gespräch mit Niklaas Haskamp, welche Optionen es gibt und was Sie beachten müssen.
Photovoltaikzellen auf schrägem Hausdach

Zweite PV-Anlage: Ist das sinnvoll?

Wer sich einmal für eine Photovoltaik-Anlage entschieden hat, blickt meist auf gute Erfahrungen zurück. Warum also nicht erweitern, wenn noch Platz vorhanden ist?
Schmuckbild

Hype um Debitkarte von Trade Republic: Was ist dran?

Über eine Million Interessierte standen zu Anfang 2024 angeblich auf einer Warteliste, um die neue Debitkarte von Trade Republic zu ergattern. Wir erklären, was hinter dem Hype steckt und worauf Verbraucher:innen achten sollen.
Fernwärme

Klageregister eröffnet: vzbv verklagt E.ON und HanseWerk Natur

Seit 2020 haben E.ON und HanseWerk Natur ihre Fernwärmepreise um ein Vielfaches erhöht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hält die Preiserhöhungen für rechtswidrig und verklagt die Unternehmen. Tragen Sie sich ins Klageregister ein, um an der Sammelklage teilzunehmen.
Justitia Gericht Urteil Recht

Klageregister eröffnet: Jetzt mitmachen bei Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um teilweise mehr als 200 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen.