Menü

Junge Leute und Geld: Finanzprodukte für Berufsstarter

Risikovorsorge, Schuldentilgung und Altersvorsorge sind wichtige Eckpfeiler für eine kompetente Finanzberatung von Berufsanfängern. Im deutschen Finanzmarkt gibt es kaum unabhängige Beratung zum Thema Vorsorge. Worauf können junge Leute bei der Suche nach passenden Finanzprodukten achten?
17:30 Uhr
- 18:30 Uhr
Schwäbisch Hall
Veranstaltungsort:
Beratungsstelle Schwäbisch Hall,
Steinerner Steg
5,74523 Schwäbisch Hall

Welche Versicherungen sind für Berufsstarter nützlich? Auf welche kann verzichtet werden? Wie leite ich erste Schritte für eine vernünftige Altersvorsorge ein? Diese Fragen sind für Berufsstarter von zentraler Bedeutung. Die von Banken, Versicherungen und Vertretern angebotenen Beratungen sind meist reine Verkaufsgespräche. Für Verbraucher ist es schwer, sich im Vorfeld solcher Gespräche anbieterunabhängige Informationen zu beschaffen. Die Verbraucherzentrale zeigt auf, welche Fehlentscheidungen sie häufig beobachtet und erklärt die Gründe. Zudem gibt es praktische Tipps, um die Qualität einer Beratung zur Vorsorge besser einschätzen zu können. Ziel des Vortrags ist es, anbieterunabhängig über die für Berufsanfänger sinnvollen und unsinnigen Finanzprodukte aufzuklären, damit bei den – zum Teil weit in die Zukunft reichenden – Entscheidungen zum Thema Vorsorge, Fehler vermieden und Kosten reduziert werden können.

Der kostenlose Vortrag "Junge Leute und Geld: Finanzprodukte für Berufsstarter" findet am Donnerstag, 26. April, in der Verbraucherzentrale in Schwäbisch Hall, Steinerner Steg 5, statt. Beginn ist um 17:30 Uhr. Die Teilnahme kostet 10 Euro . Eine Anmeldung erleichtert uns die Planung und ist möglich unter (0711) 66 91 10 oder per E-Mail an info@vz-bw.de.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der VHS Schwäbisch Hall statt.