Webinar "Stromanbieterwechsel – so geht's" am Dienstag, 2.7., um 18 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen!

Handwerker und Kundendienste – Das sollten Sie beachten

Bei Reparaturen und Sanierung durch Dachdecker, Maler, Fliesenleger oder Elektriker kann es immer wieder zu Problemen kommen. Der Vortrag der Verbraucherzentrale am 21. November in Heidelberg gibt Tipps, wie Verbraucher Ärger mit Handwerkern und Kundendiensten vermeiden können.
15 Uhr
Heidelberg
Veranstaltungsort:
Stadtbücherei, Kleiner Saal, 1. OG,
Poststr.
15,69115 Heidelberg

Der neue Anstrich fürs Haus, die Sanierung des alten Badezimmers oder das Türschloss, das getauscht werden muss: Regelmäßig nehmen Verbraucher die Dienste von Handwerkern und Kundendiensten in Anspruch. Doch nicht immer verläuft das reibungslos. Was, wenn die Kosten überschritten oder die Arbeiten mangelhaft ausgeführt wurden? Was ist zu tun, wenn Sie an einen unseriösen Anbieter geraten? Wer seine Rechte kennt und einige Tipps beachtet, kann viel Ärger und unnötige Kosten vermeiden. Der Kurzvortrag „Handwerker und Kundendienste – Das sollten Sie beachten“ von Referentin Annette Wick gibt einen Überblick über die wichtigsten Themen: von der Planung des Auftrags über die Auswahl der Angebote bis hin zur Gewährleistung und der Beseitigung von Mängeln.

Der kostenlose Vortrag  „Handwerker und Kundendienste – Das sollten Sie beachten“ findet am Dienstag, 2. Juli 2019, in Heidelberg, Poststraße 15, Stadtbücherei, Kleiner Saal im 1. OG statt. Beginn ist um 15 Uhr. Eine Anmeldung erleichtert uns die Planung und ist möglich unter 0711 66 91 10 oder per E-Mail an info@vz-bw.de.