Menü

Durstlöscher Wasser – aus der Leitung oder aus der Flasche?

Aus der Leitung oder aus der Flasche, sprudelnd oder still, mit Kohlensäure oder ohne? Wasser ist der wichtigste Durstlöscher. Allerdings ist Wasser nicht gleich Wasser. Eine Orientierung bei der Suche nach dem passenden Wasser bietet der Vortrag der Verbraucherzentrale.
15:00 Uhr
- 16:00 Uhr
Reutlingen
Veranstaltungsort:
Beratungsstelle Reutlingen,
Kanzleistraße
21,72764 Reutlingen

Anbieter von Mineralwässern werben häufig mit bestimmten Mineralstoffgehalten. Doch für wen bringt welches Wasser tatsächlich Vorteile gegenüber dem ­preisgünstigen Wasser aus der Leitung? Worauf können Sportler oder ältere Menschen achten, was ist bei der Zubereitung von Säuglingsnahrung oder kochsalz- beziehungsweise natriumarmer Kost wichtig?

Der Vortrag informiert über Qualität und Anforderungen an Trinkwasser sowie Mineral- und ­andere Wasser aus der Flasche und klärt über Belastungen oder Schadstoffe auf.

Der kostenlose Vortrag  findet am Donnerstag, 2. August, in der Beratungsstelle Reutlingen, Kanzleistraße 21, statt. Beginn ist um 15.00 Uhr. Eine Anmeldung erleichtert uns die Planung der Veranstaltung und ist entweder per E-Mail an ernaehrung@vz-bw.de oder per Telefon unter 0711/6691 211 montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr möglich.

Der Vortrag "Durstlöscher Wasser" wird diesen Sommer in vielen weiteren Beratungsstellen angeboten:

Am Dienstag, 31. Juli, in Karlsruhe, am Mittwoch, 1. August, in Freiburg, am Freitag, 10. August, in Mannheim, am Donnerstag, 16. August, in Stuttgart sowie am Mittwoch, 22. August, in Ulm.