Menü

Milch-Kompass: Mehr Plan beim Einkauf

Vollmilch oder fettarm? Frischmilch oder H-Milch? Bio oder billig? Das Milchangebot ist riesig und die Preisspannen sind enorm. Für mehr Orientierung am Milchregal sorgt der kostenlose Workshop der Verbraucherzentrale.
17:00 Uhr
- 18:00 Uhr
Stuttgart
Veranstaltungsort:
Beratungsstelle Stuttgart,
Paulinenstraße
47,70178 Stuttgart

Milch kommt bei vielen täglich auf den Tisch und gilt als gesund. Immer wieder werden aber auch kritische Stimmen laut und warnen vor dem Verzehr von Milch. Viele Milchhersteller buhlen mit einem ganzen Sortiment unterschiedlicher Milchsorten um die Gunst der Kunden. Idyllische Abbildungen von saftig grünen Wiesen und weidenden Kühen sollen die Produkte vertrauenswürdig und nachhaltig erscheinen lassen.

Doch was steckt hinter der Idylle auf den Milchpackungen: Stehen die Kühe im Stall, auf der Weide oder in den Alpen? Und wer bekommt was vom Preis, den Verbraucher im Laden bezahlen? Der Vortrag geht kursierenden Gerüchten nach und zeigt auf, welche Rolle Milch in unserer Ernährung spielt. Die Teilnehmer verkosten verschiedene Milchsorten und prüfen mit allen Sinnen, welche Milch ihren Geschmack am besten trifft. Eine Marktübersicht beleuchtet die Unterschiede verschiedener Produkte und gibt Orientierung am Milchregal.

Der kostenlose Workshop findet am Donnerstag, 22. Februar, im Vortragsraum der Beratungsstelle Stuttgart, Paulinenstraße 47, statt. Beginn ist um 17 Uhr. Eine Anmeldung erleichtert uns die Planung der Veranstaltung und ist entweder per E-Mail an ernaehrung@vz-bw.de oder per Telefon unter 0711/6691 211 montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr möglich.