Auch wir wollen unseren Beitrag leisten, die Ausbereitung des Coronavirus zu verlangsamen. Unsere Beratungsstellen sind daher aktuell für den Publikumsverkehr geschlossen, persönliche Beratungen finden nicht statt. Bitte nutzen Sie unser umfangreiches digitales Angebot! Weitere Infos hier.

Online-Seminar: Genießen statt Verschwenden

18:00 Uhr
- 19:00 Uhr

In Deutschland landen jährlich Lebensmittel im Wert von 25 Milliarden Euro auf dem Müll. Dabei wird weit mehr verschwendet als bloß unser Geld. Lebensmittel zu produzieren kostet weltweit wichtige endliche Ressourcen wie Wasser, Ackerfläche und Energie. Verantwortlich für die Verluste sind nicht allein Verbraucher:innen, sondern Akteure der gesamten Wertschöpfungskette, angefangen von Landwirtschaft, lebensmittelverarbeitender Industrie bis hin zu Gastronomie und Handel.

Maß- und verantwortungsvoll mit Lebensmitteln umzugehen, liegt daher im Trend, auch bei vielen Verbraucher:innen.

Im Online-Seminar „Genießen statt Verschwenden“ erfahren Sie, an welchen Stellen Lebensmittelabfälle entstehen, aber auch, was jeder Haushalt tun kann, um weniger zu verschwenden. Bringen Sie gerne aktiv ihre Erfahrungen ein.

Melden Sie sich über das Anmeldeformular zum Online-Seminar an und nehmen Sie bequem von zuhause aus teil. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hinweis: Sofern Sie im Online-Seminar anonym bleiben wollen, können Sie sich mit E-Mail-Adresse und einem Nickname, bzw. Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Seminars nur den Moderatoren angezeigt.

Eine Übersicht zu weiteren Online-Seminaren der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg finden Sie hier.

Unsere Online-Seminare richten sich ausschließlich an Verbraucherinnen und Verbraucher. Sie sind nicht als Fortbildungsveranstaltungen für ein Fachpublikum bestimmt. Deshalb stellen wir keine Teilnahmebestätigungen aus.