Auch wir wollen unseren Beitrag leisten, die Ausbereitung des Coronavirus zu verlangsamen. Unsere Beratungsstellen sind daher aktuell für den Publikumsverkehr geschlossen, persönliche Beratungen finden nicht statt. Bitte nutzen Sie unser umfangreiches digitales Angebot! Weitere Infos hier.

Was wird draus?

Stand:
Off

Milch kommt nicht nur in die Tüte. Über 40 % der angelieferten Rohmilch haben die deutschen Molkereien im Jahr 2014 zu Käse verarbeitet, vor allem zu Hart-, Schnitt-, und Weichkäse wie Emmentaler, Gouda und Camembert. 15 % wurden als Trinkmilch in verschiedenen Fettstufen abgefüllt. Etwa die gleiche Menge wurde zu Trockenmilcherzeugnissen wie Milchpulver verarbeitet oder floss in die Herstellung von Milchprodukten wie Joghurt, Quark, Sahne und Butter. Somit landete 2014 nur jeder siebte Liter Rohmilch am Ende als Trinkmilch auf unserem Tisch.

Das wird aus Rohmilch hergestellt: