Kostenloses Energietelefon am Weltverbrauchertag

Pressemitteilung vom

Der diesjährige Weltverbrauchertag steht bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg unter dem Thema „Ener-gie“. Die Verbraucherzentrale bietet dazu verschiedene Vorträge und Aktionen sowie eine kostenlose Telefonhotline rund um das Thema Energie an. Wer Fragen zum Anbieterwechsel, Energieanbieter, Ener-giesparen oder energetische Sanierung hat, erhält am 15. März von 14 bis 17 Uhr eine kostenlose telefonische Beratung.

Off

Stromrechnung zu hoch?
Mit einem Wechsel des Stromanbieters lässt sich häufig viel Geld sparen. Doch wie finde ich den richtigen Anbieter, worauf sollte ich beim Wechsel achten? Und was ist zu tun, wenn es doch einmal schiefgelaufen ist? Solche und ähnliche Fragen beantworten die Experten der Verbraucherzent-rale im Rahmen des kostenlosen Energietelefons am Weltverbrauchertag. „Fragen rund um den Energieanbieter und Anbieterwechsel sind ein Dauerbrenner in unserer Beratung“, weiß Matthias Bauer, Abteilungsleiter Bauen, Wohnen, Energie bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. „Aber auch bei rechtlichen Problemen mit dem Anbieter ist die Verbraucherzentrale der richtige Ansprechpartner“, so Bauer weiter.

Energie sparen!
Von der Energiesparlampe bis zur Fassadendämmung. Mit einfachen Maßnahmen im Haushalt oder komplexen Umbauten lässt sich viel Energie sparen. Was dabei zu beachten ist, welche Maßnahmen sinnvoll oder sogar vorgeschrieben sind und welche Förderprogramme bei der Umsetzung helfen, erläutern die Energieberater der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg ebenfalls im Rahmen der Telefonaktion.

Die kostenlose Energieberatung am Weltverbrauchertag ist am 15. März 2018 von 14 bis 17 Uhr erreichbar unter:

  •  0711 66 91 4950 (Energieanbieterwechsel)
  •  0711 66 91 4905 und 0711 66 91 4906 (Energiesparen, energetische Sanierung, Förderprogramme)
  • Weitere Vorträge und Angebote in den Beratungsstellen der Verbraucherzentrale rund um den Weltverbrauchertag finden Sie auf der Internetseite der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg: www.vz-bw.de/weltverbrauchertag-bw
Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.