Menü

Von Abflug bis Zugticket: Reiserecht für Verbraucher

Wer eine Reise macht, der hat was zu erzählen. Nicht immer sind das nur positive Erinnerungen: Der Abflug verspätet, das Hotel ganz anders als im Katalog beschrieben, die Ferienwohnung doppelt vermietet. Doch Verbraucher müssen die Mängel nicht hinnehmen.
19:00 Uhr
- 20:00 Uhr
Schwäbisch Hall
Veranstaltungsort:
Beratungsstelle Schwäbisch Hall,
Steinerner Steg
5,74523 Schwäbisch Hall

Reiseveranstalter, Hotels und Buchungsportale versprechen gerne einen entspannten und stressfreien Urlaub. Beschwerden von Verbrauchern zeigen allerdings, dass der Urlaub nicht immer so reibungslos verläuft, wie erhofft. Schon bei der Anreise und der Planung kann es zu Problemen kommen. Beispielsweise wenn sich der Abflug verspätet oder der Flug komplett gestrichen wird.

Der Vortrag der Verbraucherzentrale zeigt auf, welche Rechte Verbraucher rund um das Thema Reisen haben, sowohl bei Pauschalreisen als auch bei selbst organisierten und gebuchten Urlauben. Die Teilnehmer erhalten Tipps und Ratschläge, wie sie Ärger schon bei der Planung und Buchung vermeiden könnten und wie sie im Streitfall zu ihrem Recht kommen. Auch auf Kostenfallen bei der Telefonnutzung im Urlaub geht der Vortrag ein.

Der Vortrag findet am Freitag, 23. März, in der Beratungsstelle in Schwäbisch Hall, Steinerner Steg 5, statt. Beginn ist um 19:00 Uhr. Die Teilnahme kostet 10 Euro. Eine Anmeldung erleichtert uns die Planung und ist telefonisch unter (0711) 66 91 10 oder per E-Mail an info@vz-bw.de möglich.

Der Vortrag findet in Kooperation mit der VHS Schwäbisch Hall statt.