Unterwegs entspannt über aktuelle Verbraucherthemen informieren? Abonnieren Sie unseren Podcast!

Ab November neu: Video-Beratung

Ordner mit Versicherungen Mann arbeitet
Off

Manchmal ist das Leben ganz schön kompliziert und eine persönliche Beratung in einer regionalen Beratungsstelle der Verbraucherzentrale vor Ort nicht möglich, zum Beispiel, weil die Arbeitszeiten es nicht zulassen oder niemand zuhause auf die Kinder aufpassen kann.

Was also tun, wenn der Alltag einem einen Strich durch die Rechnung macht – doch dringend Hilfe zu einem Verbraucherproblem benötigt wird? Ab November macht es die Video-Beratung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg möglich, sich schnell und flexibel beraten zu lassen, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Am eignen PC beraten lassen - so einfach geht's:

Ab dem 11. Novemer können Sie einfach über unsere Website einen Beratungstermin vereinbaren. Dann erhalten Sie eine Email mit entsprechendem Link zur Video-Beratung. Zum vereinbarten Zeitpunkt des Gesprächs führt dieser Link dann in einen virtuellen Beratungsraum, in dem gemeinsam wichtige Dokumente wie Vertragsunterlagen betrachtet und besprochen, oder gemeinsam auf Webseiten navigiert werden kann. Über Kamera, Mikrofon und Lautsprecher können Sie und die/der Beraterin/Berater unkompliziert miteinander sprechen – fast so, als säßen sie sich direkt gegenüber.

Wann geht's los?

Die Video-Beratung startet ab dem 11. November. Weitere Informationen zur Anmeldung, Terminvergabe und Beratungsthemen veröffentlichen wir an dieser Stelle.