Menü

Beratung zum Betreuungsrecht

Stand:
Off

Betreuungsvereine sind ein wesentliches Element des Betreuungsvereins vor Ort. Sie sind als eingetragene Vereine organisiert, führen Betreuungen durch und unterstützen und begleiten z.B. Angehörige in Fragen und Betreuung. Die Vereine sind örtlich im Betreuungswesen vernetzt (z.B. mit der Betreuungsbehörde, den Betreuungsgerichten, anderen Betreuungsvereinen u.a.m.).

Betreuungsvereine beraten rund um das Thema gesetzliche Betreuung und auch zu Vorsorgevollmacht und zur Patientenverfügung.

Sie finden den Betreuungsverein in Ihrer Nähe durch das Telefonbuch oder das Internet.

In vielen Bundesländern gibt es Pflege- oder Seniorenberatungsstellen und so genannte Pflegestützpunkte. Die Beratungskräfte dort geben Auskunft über Hilfeangebote vor Ort.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft betreibt ein bundesweites Alzheimertelefon:

030/259 37 95 14 und 01803/17 10 17 - Mo-Do 9-18 Uhr, Fr 9-15 Uhr
(
9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise maximal 42 Cent pro Minute)

Die örtlichen Alzheimergesellschaften stehen für persönliche Beratung zur Verfügung.
Adressen erhalten Sie beim Alzheimertelefon oder im Internetangebot der Gesellschaft.