Kostenloses Webinar Digitaler Nachlass am Dienstag, 24.9., um 18:30 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen!

Joschi hat's drauf. Nicht vergessen. Gutes Essen.

Stand:

Aktionsprogramm für bunte Esskultur in Kitas.

Off

Das Ernährungsverhalten von Kindern kann nur nachhaltig verbessert werden, wenn auch die Eltern geschult werden. Beide können den Spaß am Entdecken und Ausprobieren gesunder, abwechslungsreicher Lebensmittel lernen. Kindertagesstätten nehmen dabei eine zentrale Rolle ein. Sie bieten als familienergänzende Einrichtung besonders gute Voraussetzungen für eine frühzeitige, altersgerechte Prävention. Hier können viele Kinder und Familien erreicht werden, gesundes Essen kann spielerisch erlernt und mit allen Sinnen erfahren werden.

Das Aktionsprogramm "Joschi hat´s drauf" richtet sich an Kindertagesstätten mit einem hohen Anteil an Kindern aus Familien mit besonderem Entwicklungsbedarf oder mit Migrationshintergrund. Hier treffen verschiedene Kulturen, Sprachen, Haushaltseinkommen und Essgewohnheiten aufeinander und bedürfen einer besonderen Beachtung.

Ernährungsexpertinnen der Verbraucherzentrale stellen ‚Joschi’ mit einem Auftaktgespräch vor und überlegen gemeinsam mit der Leitung und dem Team, wie das Projekt vor Ort auf die Bedürfnisse der Kindertagesstätte zugeschnitten werden kann. Insgesamt sind 3 bis 4 Schulungen für die pädagogischen MitarbeiterInnen der Institution und ebenso viele Aktionen mit Eltern und Kindern vorgesehen. Das kann beispielsweise gemeinsames Brötchen backen sein. ‚Joschi’ läuft jeweils über einen Zeitraum von 4 bis 6 Monaten.

Die pädagogischen Mitarbeiter/innen erhalten Impulse und Ideen zur Umsetzung von kleinen und größeren Ernährungsaktionen, die zeigen, dass gesunde Ernährung Spaß machen kann, besonders wenn sie spielerisch erlebt werden. Von der Verbraucherzentrale angebotene Teambesprechungen vermitteln Kompetenzen in Ernährungsfragen.

Joschi, der sympathische Frosch, geht mit den Kindern auf Entdeckungsreise durch die Welt der Ernährung. Praxisbeispiele aus dem begleitend eingesetzten Handbuch für die pädagogischen Fachkräfte zeigen, wie Kindern ‚Essen und Trinken’ mit allen Sinnen vermittelt werden kann.

Mit Informationen zu den "Bunten Esskulturen" der in der Kindertagesstätte vertretenen Nationen, Gesprächsrunden mit den Eltern und Infotischen wollen wir das Interesse füreinander wecken. Die Eltern werden motiviert, in kleinen Schritten zu einer Verbesserung ihrer eigenen Ernährungssituation und der ihrer Kinder zu gelangen. Niedrige Haushaltsbudgets, landestypische Essgewohnheiten und die entsprechende Lebensmittelauswahl werden berücksichtigt.

Interessierte Kindertagesstätten in den Städten Freiburg, Mannheim, Karlsruhe, Stuttgart und Ulm können sich gerne an die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e.V., Abteilung Ernährung unter 0711-66 91 211, Mo - Fr von 9 bis 12 Uhr oder per E-Mail wenden.

Unser Flyer mit weiteren Informationen zum Projekt ‚Joschi’ hängt als Download an.

Das Projekt wird gefördert vom: