Auch wir wollen unseren Beitrag leisten, die Ausbereitung des Coronavirus zu verlangsamen. Unsere Beratungsstellen sind daher aktuell für den Publikumsverkehr geschlossen, persönliche Beratungen finden nicht statt. Bitte nutzen Sie unser umfangreiches digitales Angebot! Weitere Infos hier.

"Smoothies - kein Ersatz für Frisches"

Stand:

Glaubt man der Werbung, so ist lästiges Schälen, Zerkleinern und auch Zubeißen nicht mehr nötig: Der sämige Obst- und Gemüsebrei aus der Flasche, soll - je nach Hersteller - "50% bis 100% des täglichen Bedarfs an Obst und Gemüse decken". Doch Smoothies (engl. smooth: geschmeidig, weich) bieten keinen gleichwertigen Ersatz für frische Früchte und Rohkost.

Off

Um Schülerinnen und Schülern das Thema näher zu bringen, bieten wir einen Workshop zum Thema "Smoothies" an.

Dabei werden Schüler zu "Warentestern". Sie beurteilen verschiedene Produkte sensorisch, betrachten die Zutatenliste und überprüfen die Werbeaussagen. Eine abschließende Diskussion zeigt, ob Smoothies frisches Obst und Gemüse ersetzen können. Die Schüler lernen im Workshop Produktinformationen zu nutzen, Werbung zu hinterfragen und sie werden angeregt, ihr eigenes Konsumverhalten zu reflektieren.

Der Workshop ist geeignet für SchülerInnen der Klassenstufen 8 bis 10 und dauert ca. zwei Schulstunden.

Sie möchten mehr über das Workshop-Angebot wissen oder einen konkreten Termin für Ihre Schule oder Einrichtung vereinbaren? Melden Sie sich gerne per E-Mail an ernaehrung@vz-bw.de oder telefonisch unter 0711/66 91 211 (Montag bis Freitag, 9 - 12 Uhr).