Kostenloses Online-Seminar "Digitaler Nachlass" am 20. Juni um 18 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Hilfe bei Post- und Paket-Ärger

Eine junge Frau sitzt auf dem Sofa mit einem geöffneten Paket auf dem Schoß.
Hilfe bei Post- und Paket-Ärger
Haben Sie Beschwerden über Post- oder Paketdienstleister? Hier erhalten Sie erste Informationen zur Rechtslage und können interaktiv passende Musterbriefe erstellen, um sich zu beschweren.
Beschwerde erstellen

Ihr Paket ist nicht angekommen, die Zustellung der Briefe dauert viel zu lange oder eine Postfiliale in Ihrer Nähe hat dauerhaft geschlossen?

Finden Sie hier heraus, welche Rechte Sie haben.

Nach Auswahl des auf Sie zutreffenden Problems und der Angabe einiger Details erhalten Sie hier rechtliche Ersteinschätzungen und Musterbriefe, um Ihre Rechte durchzusetzen und sich zu beschweren.

Dabei werden Fragen beantwortet wie

  • Welche Rechte habe ich als Post- oder Paketdienst-Kunde?
  • Auf welche Grundversorgung mit Postleistungen habe ich Anspruch?
  • Habe ich Anspruch auf Schadensersatz?
  • Wie gehe ich weiter vor, um meine Rechte geltend zu machen?
  • Wer hilft mir weiter bei Fragen?

Musterbrief GeneratorPost-Beschwerde-Tool starten

Hinweise zum Beschwerde-Tool

Wichtige Hinweise

Lassen Sie sich im Zweifel persönlich beraten.

Diese Ersteinschätzung kann Ihnen lediglich eine erste Orientierung bieten. Sie ersetzt keine Beratung Ihres persönlichen Einzelfalls. Bei jeglichen Zweifeln, sowie vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung, raten wir daher dringend, eine Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen - zum Beispiel bei einer Verbraucherzentrale. Auf diese Weise kann eine individuelle Beurteilung erfolgen.

Die Anwendung richtet sich an alle Menschen. Bei Rollenbezeichnungen wie Empfänger oder Absender wird aus Gründen der Vereinfachung das generische Maskulinum verwendet. Die verkürzte Sprachform hat redaktionelle Gründe und beinhaltet keinerlei Wertung.

Datenschutz

Bitte beachten bei der Nutzung unserer Musterschreiben unsere Datenschutzhinweise.

Was diese Anwendung bieten kann

Diese Anwendung soll Verbrauchern eine rechtliche Ersteinschätzung zu ihrem Fall bieten. Ausgeschlossen ist hingegen die Übernahme der Gewähr dafür, dass ihr das zuständige Gericht in einem eventuellen Verfahren folgt. Die Bewertungen entsprechen der Rechtsauffassung der Verbraucherzentralen. Alle bereitgestellten Angaben und Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt mit oben angegebenem Stand. Für die Vollständigkeit und Aktualität darüber hinaus kann keine Gewähr übernommen werden.

Aussagen zu komplexeren Sachverhalten oder in Bezug auf beschränkt oder nicht geschäftsfähige Personen (auch Minderjährige) können nicht getroffen werden. Die getroffenen Aussagen beruhen auf den Angaben, die Sie in das System eingegeben haben. Diese Angaben können von uns nicht auf Vollständigkeit und Richtigkeit überprüft werden.


Dieser Inhalt wurde von den Verbraucherzentralen BayernNordrhein-WestfalenNiedersachsen und Rheinland-Pfalz für das Netzwerk der Verbraucherzentralen in Deutschland erstellt.