Kostenloses Online-Seminar "Grünes Dach, sauberer Strom - Kombination PV und Dachbegrünung" am 23. Juli um 10 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Klage gegen La Liberte Gianluca Akkaya & Yagiz-Timur Süme GbR

Irreführende Werbung mit Gesundheitsversprechen / Urteil zugunsten der Verbraucherzentrale ergangen
Allgemeine Verfahrensdaten
Verfahrens-Typ
Unterlassungsklage
Gerichts-Aktenzeichen
I-16 O 2/24
Zuständiges Gericht
LG Bochum
Tätige Organisation
Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
Geht vor gegen

La Liberte Gianluca Akkaya & Yagiz-Timur Süme GbR
Bergstraße 16
32257 Bünde
Deutschland

Datum der Einreichung des Antrags auf Erlass der einstweiligen Verfügung bzw. der Klage beim Gericht
Datum der Zustellung des Antrags auf Erlass einer einstweiligen Verfügung oder der Klage an den Gegner (soweit bekannt)
Eintrag ins Verbandsklageregister vorhanden
ja
Datum der Beendigung des Verfahrens
Standdatum

Urteil gegen La Liberte Gianluca Akkaya & Yagiz-Timur Süme GbR

Das Landgericht Bochum hat mit Versäumnisurteil die Anbieterin verurteilt, es zu unterlassen, für Airfoot Clouds mit irreführenden Gesundheitsversprechen zu werben.

Die Beklagte hatte im Zusammenhang mit dem Verkauf von günstigen Schuhen aus China mit umfangreichen Gesundheitsversprechen geworben. So sollten diese angeblich Fuß- und Gelenkschmerzen lindern, Fuß-, Gelenk- und Hüftentlastung geben und dafür sorgen, dass der Träger schmerzfrei wird. Ein solcher Behandlungserfolg war jedoch weder erkennbar noch dargelegt. Vom chinesischen Großhändler selbst war diese angebliche Wirkungsweise für die Schuhe, die auf „aliexpress“ für 3,62 Euro erworben werden konnten, nicht angegeben.

Nach erfolgloser Abmahnung haben wir bei zuständigen Landgericht Bochum Unterlassungsklage erhoben. Das Landgericht hat antragsgemäß Versäumnisurteil erlassen.