Kostenloses Online-Seminar "Sonnige Zukunft: Betriebsmodelle für Photovoltaik auf Mehrfamilienhäusern" am 15. August um 17 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Klage gegen Saalim Asanov, handelnd unter www.randmevape.de

Online Vertrieb von E-Zigaretten und nikotinhaltigen Liquids mit einem Volumen von mehr als 2 Millilitern, fehlerhafte Widerrufsbelehrung. Urteil zugunsten der Verbraucherzentrale ergangen (nicht rechtskräftig)
Allgemeine Verfahrensdaten
Verfahrens-Typ
Unterlassungsklage
Gerichts-Aktenzeichen
406 HKO 56/24
Zuständiges Gericht
Landgericht Hamburg
Tätige Organisation
Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
Geht vor gegen

Saalim Asanov
Rotenhäuser Straße 102a
21107 Hamburg
Deutschland

Datum der Einreichung des Antrags auf Erlass der einstweiligen Verfügung bzw. der Klage beim Gericht
Standdatum

 

Die Klägerin wendet sich dagegen, dass der Beklagte im Internet in rechtswidriger Weise elektronische Zigaretten bzw. Liquids bewirbt und Verbrauchern zum Kauf anbietet. Darüber hinaus beanstandet sie, dass der Beklagte Verbraucher nicht ordnungsgemäß über das gesetzliche Widerrufsrecht bzw. das Muster-Widerrufsformular belehrt. Das Landgericht Hamburg hat gegen den Beklagten antragsgemäß Versäumnisurteil erlassen (nicht rechtskräftig).