Unterwegs entspannt über aktuelle Verbraucherthemen informieren? Abonnieren Sie unseren Podcast!

Buchtitel "Das Mieter-Handbuch": Pressematerial

Stand:

Betriebskosten auf dem Prüfstand
Ratgeber beantwortet wichtige Mietrechtsfragen

Off

Titelbild des Ratgebers "Das Mieter-Handbuch"

Einmal im Jahr wird abgerechnet – jedenfalls wenn in einem Mietvertrag Vorauszahlungen für die Nebenkosten vereinbart sind. Doch wie sieht eine ordnungsgemäße Betriebskostenabrechnung überhaupt aus? Was muss auf jeden Fall drinstehen, wie dürfen Kosten verteilt werden, und innerhalb welcher Fristen können Mieterinnen und Mieter Fehler reklamieren? Unter welchen Umständen ist eine Erhöhung der Vorauszahlungen zulässig? „Das Mieter-Handbuch“, das Verbraucherzentrale und Deutscher Mieterbund gemeinsam herausgeben, informiert über die aktuelle Rechtslage und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. Zu Problemen kommt es in diesem Bereich relativ häufig: Rund ein Drittel aller Rechtsberatungen der Mietervereine dreht sich um das Thema Betriebs- und Heizkosten.

Das Praxishandbuch bietet Orientierung in vielen Mietrechtsfragen und liefert praktische Tipps für zahlreiche Situationen vom Unterschreiben des Vertrags bis zur Kündigung. Urteile des Bundesgerichtshofs helfen bei der Einschätzung der persönlichen Rechtslage. Verbraucherinnen und Verbraucher können die Checklisten, Mustervereinbarungen und Vertragsformulare im DIN-A4-Format nutzen, um die eigene Betriebskostenabrechnung Schritt für Schritt zu überprüfen. Gut vorbreitet und informiert können sie so ihre Rechte wahrnehmen.

Der Ratgeber „Das Mieter-Handbuch. Mietvertrag, Nebenkosten, Modernisierung, Mieterhöhung, Mietminderung, Kündigung“ hat 140 Seiten plus rund 100 Seiten Vordrucke und kostet 14,90 Euro.