Kostenloses Online-Seminar "Solarstrom von Balkon und Terrasse praktisch umgesetzt" am 28. Mai um 18 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Gesundheitlicher Verbraucherschutz im digitalen Health-Style-Markt

Gesundheitlicher Verbraucherschutz im digitalen Health-Style-Markt
Unser Team von "Faktencheck Gesundheitswerbung" kämpfte schon im Vorgängerprojekt dafür, dass Verbraucher:innen gute Gesundheitsinformationen im Internet erhalten.  Wir informieren über die Risiken neuer Gesundheitsprodukte und entlarven falsche Werbeversprechen. Wir mahnen Anbieter, Hersteller, Influencer:innen und Ärzt:innen ab und führen Klageverfahren bei hartnäckigen Rechtsverstößen.
Aufmacherbild Logo Faktencheck Gesundheitswerbung

 

 

Haben Sie Fragen zu dubiosen Gesundheitsprodukten? Haben Sie eine auffällige Werbung oder falsche Gesundheitsinformationen gesehen?
Schreiben Sie uns über unser Kontaktformular oder unseren Instagram-Kanal. Fügen Sie Ihrer Nachricht gerne Screenshots, Videos oder Links bei.

Aktuelles von uns auf Social Media

Folgen Sie uns auf Instagram, um auf dem Laufenden zu bleiben. Dort erhalten Sie Tipps zum Schutz vor nutzlosen oder schädlichen Produkten und Therapien. Wir informieren über Trends und Entwicklungen im Health-Style-Markt und zeigen, wo Sie zuverlässige Gesundheitsinformationen finden. Ganz neu haben wir ein Kahoot!-Quiz zum Thema Gesundheitswerbung entwickelt (Registrierung notwendig).

So schützen wir Verbraucher:innen online
Beschwerde einreichen: Kontaktformular

Sie haben Fragen oder Kritik zu Produktwerbung oder Gesundheitsinformationen im Netz? Unser Team beantwortet gerne kostenlos Ihre Fragen zu Gesundheitsversprechen im Internet. Alternativ zum Kontaktformular können Sie sich auch via Instagram an uns wenden. Fragen zur Behandlung von Krankheiten und zu medizinischen Therapien können wir leider nicht beantworten.

Wichtig: Fügen Sie bei Beschwerden zu Gesundheitswerbung am besten Screenshots, Links oder andere Belege bei, die wir prüfen können.

Bitte laden Sie Dokumente hoch, die zur Bearbeitung Ihres Hinweises hilfreich oder notwendig sind (beispielsweise Bilder Screenshots oder andere Belege). Bei Rückfragen kontaktieren wir Sie per E-Mail.
Erlaubt sind bis zu 3 Dateien, maximale Gesamtgröße: 10 MB. Erlaubte Dateitypen: JPG, PNG, PDF.
Maximal 3 Dateien möglich.
10 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: , jpg, png, pdf.

* Pflichtfelder

 

Die Inhalte dieses Kontaktformulars werden verschlüsselt an unseren Server übertragen. Bei erhöhtem Sicherheitsbedarf haben Sie die Möglichkeit, uns eine Ende-zu-Ende-verschlüsselte E-Mail zu senden. Hier finden Sie die nötigen Infos. Bitte lassen Sie uns unaufgefordert keine Gesundheitsdaten zukommen.


Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen.

Förderhinweis BMUV