Kostenloses Online-Seminar "Nachtspeicherheizung sanieren – Erfahrungsbericht eines Eigentümers“ am 15. Juli um 18 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Selbstlernangebote zum Thema Vertrag (Test Content Blocker)

Stand:
Hier finden Sie spannende Selbstlernangebote rund um das Thema Vertrag.
Hände einer Schülerin tippen auf einem Laptop, daneben steht eine Tasse Tee.
Off

Diese digitale Selbstlernmaterial vermittelt Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufen 8 Kenntnisse zum allgemeinen Vertragsrecht mit dem Schwerpunkt Kaufvertrag. Sie erfahren, dass im täglichen Leben verschiedene Vertragsarten eine Rolle spielen, wie diese zustande kommen können und welche Bedeutung die Geschäftsfähigkeit hat.

Technische Voraussetzungen:

  1. Eine Internetverbindung, z.B. über das WLAN der Schule
  2. Internetfähige PCs, Schultablets oder private Endgeräte (BYOD) zur Nutzung durch die Schüler/-innen

Selbstlernangebot zum Vertragsrecht: Was ist ein Vertrag?

Das Selbstlernangebot ist noch deaktiviert, damit keine unerwünschte Datenübertragung zu h5p.org stattfindet. Mit dem Klicken auf dieses Selbstlernangebot können Daten an H5P übermittelt werden, zu deren Art, Umfang und Verwendungszweck wir keine Auskünfte geben können.

Aussagen zu Verträgen - Welches Zitat stimmt?

Das Selbstlernangebot ist noch deaktiviert, damit keine unerwünschte Datenübertragung zu h5p.org stattfindet. Mit dem Klicken auf dieses Selbstlernangebot können Daten an H5P übermittelt werden, zu deren Art, Umfang und Verwendungszweck wir keine Auskünfte geben können.

Zwischen den Selbstlernangeboten kann Text  stehen, der die nächste Übung erklärt oder die vorherige Übung abmoderiert.

Memory-Spiel zu verschiedenen Vertragsarten

Das Selbstlernangebot ist noch deaktiviert, damit keine unerwünschte Datenübertragung zu h5p.org stattfindet. Mit dem Klicken auf dieses Selbstlernangebot können Daten an H5P übermittelt werden, zu deren Art, Umfang und Verwendungszweck wir keine Auskünfte geben können. 

Selbstlernangebot zum Vertragsrecht: Wie kommen Verträge zustande?

Das Selbstlernangebot ist noch deaktiviert, damit keine unerwünschte Datenübertragung zu h5p.org stattfindet. Mit dem Klicken auf dieses Selbstlernangebot können Daten an H5P übermittelt werden, zu deren Art, Umfang und Verwendungszweck wir keine Auskünfte geben können.

Plakat zum Thema Vertragsabschluss

Das Selbstlernangebot ist noch deaktiviert, damit keine unerwünschte Datenübertragung zu h5p.org stattfindet. Mit dem Klicken auf dieses Selbstlernangebot können Daten an H5P übermittelt werden, zu deren Art, Umfang und Verwendungszweck wir keine Auskünfte geben können.

BMUV-Logo

mehrere Küken stehen in einem Stall auf Stroh

Verbraucher lehnen Kükentöten ab und wünschen sich klare Informationen

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen von Dezember 2020 zeigt, dass die Mehrheit der befragten Personen Kükentöten ablehnt. Sie wollen außerdem deutlich erkennen, was hinter Hinweisen wie "ohne Kükentöten" steckt.
Grafik zu Abogebühren trotz Kündigung bei AlleAktien

Trotz Kündigung: AlleAktien zieht weiterhin Geld ein

Verbraucher:innen berichten, dass das Aktienanalyse-Unternehmen AlleAktien teilweise Gebühren für nie abgeschlossene oder längst gekündigte Premium-Mitgliedschaften einziehe. Das können Betroffene tun.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Dämmung Dachgeschoss Haus

Kühle Räume trotz Hitze: Sommerlicher Wärmeschutz bei Gebäuden

Im Sommer passiert es ziemlich schnell: Kaum klettern draußen die Temperaturen, macht sich dies auch in den eigenen vier Wänden bemerkbar. Besonders im Dachgeschoss kann es unerträglich heiß werden. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale gibt Tipps zur Vorsorge.
Eine Frau steht vor einem geöffneten Paket mit Produkten und verweigert die Sendung

Vorsicht bei untergeschobenen Verträgen von Pflegehilfsmittelboxen

Verbraucher:innen berichten, dass ihnen telefonisch Verträge für sogenannte kostenlose Pflegehilfsmittelboxen angeboten wurden. Die Kosten übernimmt die Pflegekasse aber nur, wenn sie einen anerkannten Pflegegrad haben. Lehnt die Pflegekasse ab, können Verbraucher:innen auf den Kosten sitzenbleiben.