Kostenloses Online-Seminar "Grünes Dach, sauberer Strom - Kombination PV und Dachbegrünung" am 23. Juli um 10 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Schriftliche Online-Beratung

Infos in Leichter Sprache

Das ist eine Beratung mit Nachrichten über das Internet.
Mehr Infos finden Sie hier.
Internetformular
Off
zwei Menschen am Computer

So machen wir die schriftliche Online-Beratung

Sie können uns Ihre Fragen schriftlich schicken,
als Nachricht über unserer Internet-Seite. 
Sie bekommen die Antwort dann auch schriftlich.
Die Antwort ist nicht in Leichter Sprache.
Sie finden die Online-Beratung hier.

Formular im Internet

Vor der Beratung

Sie müssen sich in unserem Online-Portal registrieren. 
Geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Wohnen Sie nicht in Baden-Württemberg? 
Dann leiten wir Sie weiter 
zur Verbraucher-Zentrale in Ihrem Bundesland.
Wählen Sie Ihr Thema aus. 
Sie können die Unterlagen zu Ihrer Frage mitschicken. 
Zum Beispiel: Verträge oder Briefe von Firmen.
Wir antworten so schnell wie möglich.

Geld

Kosten für die schriftliche Online-Beratung

Einfache Fragen machen uns bis zu 20 Minuten Arbeit. 
Das kostet 22 Euro.
Fragen zu privaten Renten, Banken, Krediten und Versicherungen
machen uns mehr Arbeit, bis zu 30 Minuten.
Das kostet 33 Euro. 
Schwierige Fragen machen uns noch mehr Arbeit. 
Wenn wir mehr als 20 Minuten brauchen, 
müssen Sie mehr bezahlen. 
Alle weiteren 10 Minuten kosten nochmal 11 Euro.
 

Ein Beispiel:
Die Beratung dauert insgesamt 40 Minuten: 
Die ersten 20 Minuten kosten 22 Euro 
Die nächsten 10 Minuten kosten 11 Euro
und die nächsten 10 Minuten nochmal 11 Euro. 
Sie zahlen insgesamt also 44 Euro.
Wir sagen Ihnen vorher, wenn die Kosten höher sind.
Sie können dann entscheiden:
Wollen Sie mehr als 22 Euro für die Beratung zahlen? 
Wenn Sie das nicht wollen, 
bekommen Sie keine Beratung für Ihre Frage.

Banküberweisung

So bezahlen Sie die schriftliche Online-Beratung

Sie können die Beratung bezahlen 

  • mit SEPA-Lastschrift. 
  • mit Rechnung.
Kalender

So viel Zeit brauchen wir für unsere Antwort

Unsere Antwort dauert 10 Werktage oder weniger 

  • für das Thema Versicherungen.
  • für das Thema Telefon, Internet, Rechte als Verbraucher.
  • für das Thema Bauen, Wohnen und Energie-Verträge. 
  • für das Thema Lebensmittel und Ernährung.

Unsere Antwort dauert 20 Werktage oder weniger 
für das Thema Gesundheit  
Unsere Antwort dauert 40 Werktage oder weniger 
für das Thema private Rente, Banken oder Kredite.
Werktage sind die Tage von Montag bis Freitag. 
Vielleicht schicken Sie uns Ihre Frage 
am Wochenende oder an einem Feiertag? 
Die Zeit für Ihre Antwort zählt dann erst 
ab dem nächsten Werktag.

Wir bekommen im Moment sehr viele Fragen.
Vielleicht brauchen wir etwas mehr Zeit für die Antwort.
Dann sagen wir Ihnen Bescheid.

Energiesparlampe

Energieberatung

Tipp:
Haben Sie Fragen zum Strom oder Gas sparen oder 
Ihrer Heizung?
Dann nutzen Sie unsere kostenlose Energieberatung:
Zur Energieberatung Online


Text in Leichter Sprache: Büro für Leichte Sprache, Lebenshilfe Bremen. 
Personen aus verschiedenen Zielgruppen von Leichter Sprache haben den Text geprüft.

Zeichnungen: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers

Hier gibt es Infos zu unseren Texten in Leichter Sprache.

Easy to Read Logo

Das Europäische Zeichen für Leichte Sprache:
© Europäisches Logo für einfaches Lesen:
Inclusion Europe.
www.inclusion-europe.eu/easy-to-read

digitaler Stromzähler

Dynamische Stromtarife

Dynamische Stromtarife müssen ab 2025 von allen Energieversorgern angeboten werden. Einige Energieversorger bieten diese Tarife bereits an.

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.
digitaler Stromzähler

Der schlaue Zähler: Moderne Messeinrichtung

Die Tage der analogen Stromzähler sind gezählt. Bis 2032 werden alle Haushalte in Deutschland mit neuen digitalen Stromzählern ausgestattet – mit sogenannten modernen Messeinrichtungen (mME). Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg erklärt die wichtigsten Fakten.
Zwei Hände auf der Tastatur eines aufgeklappten Laptops, auf dem Display eine Phishing-Mail mit AOK-Bezug

Neue Gesundheitskarte: Betrugsversuche mit Phishing-Mails

Im Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW sind betrügerische E-Mails aufgetaucht, die angeblich von der AOK kommen. Man soll eine neue Gesundheitskarte beantragen, weil mit der alten keine Kosten mehr übernommen würden. Die Behauptung ist gelogen!
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.