Kostenloses Online-Seminar "Berufsunfähigkeitsversicherung" am 28. Juni um 18:00 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Dark Patterns-Spiel: Wer zustimmt, verliert!

Stand:
Lass dich nicht von manipulativen Designs täuschen. Spiele jetzt das Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale.
Off

Cookie-Banner, Popups für Newsletter, Countdowns beim Online-Shopping oder Anmeldeformulare für einen neuen Account - im Internet begegnen uns an vielen Stellen unternehmensfreundliche Voreinstellungen und manipulative Designs (Dark Patterns), die uns ungewollt in eine bestimmte Richtung lenken wollen. Wir sollen zustimmen und kaufen, selbst wenn das für uns nicht vorteilhaft ist und wir viele persönliche Daten preisgeben. Unser  Dark Patterns-Spiel zeigt euch - beispielhaft anhand von fiktiven Cookie-Bannern - , mit welchen Designs euch Anbieter eine Zustimmung entlocken wollen.

Drückt den roten Start-Button, um das Spiel zu starten und lasst euch nicht täuschen! Wenn es euch mal zu schnell geht, drückt den Pause-Button. Und wenn es mal hakt, dann scrollt nach unten. Dort findet ihr alle Lösungen zu unserem Dark Patterns-Spiel.

Viel Glück und viel Spaß beim Spiel!

Lösungen zum Dark Patterns-Spiel

Kommt ihr an einer Stelle einfach nicht weiter? Dann versucht es doch zunächst einfach noch einmal oder verschafft euch über den Pause-Button mehr Bedenkzeit. Wenn das nicht hilft, findet ihr hier die Lösungen zu den einzelnen Aufgaben des Spiel.

Achtung Spoiler!

Hier folgt der Lösungsteil zum Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale. Wenn ihr das Spiel noch nicht absolviert habt, solltet ihr noch nicht weiterlesen!

Lösung 1


Richtige Lösung: Ablehnen

Hinweis: Anbieter versuchen durch optische Täuschungen und unternehmensfreundliche Voreinstellungen deine Einwilligung zu bekommen. So werden bewährte Designs ausgenutzt, um dich vom richtigen Weg abzubringen. Drückst du den überdimensionalen Zustimmungsbutton, erhält der Anbieter der Webseite viele persönliche Daten von dir.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 1

Lösung 2

Richtige Lösung: Kreuz oben rechts anklicken (Kreuz = ablehnen)

Hinweis: Auch hier wird der Fokus auf den Einwilligungsbutton gelenkt. Oft verstecken Anbieter die Möglichkeit abzulehnen auf Ihrer Webseite. Achte deswegen auf versteckte Hinweise oder suche dir einen anderen Anbieter.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 2

Lösung 3

Richtige Lösung: Ablehnen (rot)

Hinweis: Schon als Kind lernen wir, dass man nur bei grün über die Straße gehen darf. Die Farbe löst bei uns das Gefühl aus, die richtige Entscheidung zu treffen. Manche Anbieter nutzen diese einstudierten Verhaltensmuster, um dich mit ihrem manipulativen Design von der richtigen Entscheidung abzulenken.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 3

Lösung 4

Richtige Lösung: Ablehnen

Hinweis: Der grüne Button springt hin und her. Einige Anbieter versuchen mit auffälligen grafischen Elementen vom Inhalt abzulenken und zu verwirren. Lass dich davon nicht austricksen und in die Irre führen.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 4

Lösung 5

Richtige Lösung: Decline

Hinweis: „Decline“ ist Englisch und bedeutet übersetzt ablehnen. Kannst du wichtige Informationen nur in einer Fremdsprache abrufen, dann solltest du nur eine Entscheidung treffen, wenn du den Inhalt auch verstehst und eine selbst bestimmte Entscheidung treffen kannst. Anderenfalls lass lieber die Finger davon.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 5

Lösung 6

Lösung: Klicke auf das Wort „Freund:in“ im Text.

Hinweis: Einen solchen Cookie-Hinweis wirst du in der Realität sicher nicht finden. Es gibt jedoch Anbieter, die versuchen, dich mit Trickfragen zu täuschen und dir eine Zustimmung zu entlocken. Am besten ist es, solche Angebote zu vermeiden.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 6

Lösung 7

Richtige Lösung: 16

Hinweis: Klaus wird mitgezählt. Er ist ja schließlich auch ein Lebewesen. Klar, dieses Beispiel wirst du im wahren Leben ebenfalls nicht finden, Trickfragen und versteckte Informationen aber schon.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 7

Lösung 8

Richtige Lösung:

  • 1. Schritt: Bitte nicht hier klicken.
  • 2. Schritt: Versteckt im Fließtext findest du den Hinweis „Cookies ablehnen“. Da musst du klicken.

Hinweis: Nicht selten verstecken sich relevante Informationen im Fließtext. Wenn dir deine persönlichen Daten wichtig sind, dann nimm nicht die Abkürzung und stimme allem zu. Lass dir die Zeit, lies die versteckten Hinweise und treffe dann deine Entscheidung.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 8

Lösung 9

Richtige Lösung:

  1. Cookie Menü durch Klick ausklappen
  2. Cookies-Rezepte auswählen
  3. Schoko-Cookies auswählen
  4. Sonstige Cookies Menü ausklappen
  5. Sonstige Cookies auswählen
  6. Nein anklicken

Hinweis: Oft werden relevante Informationen auch in komplexen Untermenüs versteckt. Solche Strukturen sollen dich davon abhalten, die richtige Wahl zu treffen. Doch bedenke: Nur zwei Klicks mehr und deine Daten sind sicher!

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 9

Lösung 10

Richtige Lösung: Ja, ich hasse süße Tiere.

Hinweis: Manche Anbieter wollen dich mit emotionalen Formulierungen unter Druck setzen und dir damit eine Zustimmung entlocken. Lass dich von dem Spiel mit deinen Emotionen nicht einfangen und täuschen.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 10

Lösung 11

Richtige Lösung: „Ja“ klicken.

Hinweis: Auch verwirrende Trickfragen mit doppelten Verneinungen oder missverständlichen Formulierungen haben nur ein Ziel: Unklarheit schaffen und dich zu einer falschen Entscheidung verleiten. Findest du solche Hinweise, lass lieber die Finger von dem Anbieter.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 11

Lösung 12

Richtige Lösung: Ablehnen

Hinweis: Gezielte Hindernisse wie lange Klickwege sollen dich dazu bringen, die einfache Variante zu wählen und allem zuzustimmen. Manchmal lenken auch auffällige grafische Elemente vom Inhalt ab. Bei dieser Variante wird das Warten belohnt. Brichst du vorschnell ab und stimmst allem zu, dann gibst du deine persönlichen Daten frei.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 12

Lösung 13

Richtige Lösung: Alle 6 Ampelfelder auswählen.

Hinweis: Hindernisse können in verschiedenen Varianten auftreten. Ein hier zu sehendes "Captcha" ist eigentlich ein Test, ob es sich bei den Nutzer:innen um einen Menschen oder einen Roboter / ein Computerprogramm handelt. So soll der Zugriff insbesondere von Spam-Programmen und Bots erschwert werden.

Alle zeitraubenden, unternehmensfreundlichen Voreinstellungen sollen dich regelmäßig davon abhalten, deine Zustimmung zu verweigern. Mache es den Anbietern nicht leicht und gehe den Umweg.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 13

Lösung 14

Richtige Lösung: Die voreingestellten Haken entfernen und stattdessen „Nein, Danke“ anklicken.

Hinweis: Auch hier gilt: Lass dich nicht beirren. Anbieter wissen, dass du keine Lust auf ellenlanges Scrollen hast. Sie gestalten den „Klickweg“ extra lang, damit du die schnellere, unternehmensfreundliche Variante wählst.

Davon solltest du dich nicht abhalten lassen. Wähle nicht den einfachen, voreingestellten, sondern den längeren Weg. Entferne die Haken und verweigere die Zustimmung. Oder: Suche dir einen anderen Anbieter!

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 14

Lösung 15

Richtige Lösung: Schnell die Haken entfernen und „Nein, Danke“ auswählen.

Hinweis: Aufgepasst! Jetzt heißt es schnell sein, denn die einmal entfernten Haken kommen wieder. Lass dich davon nicht abhalten und bleibe bei deiner Entscheidung.

„Nein, danke“ ist und bleibt die richtige Antwort.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 15

 

Lösung 16

Richtige Lösung: Wiederholt "Ablehnen" auswählen und bei der Entscheidung bleiben.

Hinweis: Immer wiederkehrende Hinweise sollen dich nerven und dazu bringen, dass du irgendwann einfach zustimmst, um dir das Wegklicken zu ersparen. Hier heißt es einfach standhaft bleiben und immer wieder ablehnen.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 16

Lösung 17

Richtige Lösung: 82

Hinweis: Zugegeben, auch diese vielleicht etwas kniffelige Aufgabe wird dir im wahren Leben bei einem Cookie-Hinweis nicht begegnen. Hindernisse, die dir auf dem Weg zur richtigen Entscheidung in den Weg gelegt werden, gibt es jedoch zahlreiche. Ist dir z.B. schon einmal aufgefallen, dass ein Account sehr leicht abgeschlossen, aber nur schwer wieder gekündigt werden kann?

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 17

Lösung 18

Richtige Lösung: Alle Cookies auf deinem Bildschirm müssen einzeln weggeklickt werden.

Hinweis: Bei dieser Variante wirst du anhand des Designs dazu gezwungen, eine Handlung vorzunehmen, um dich vor Cookies zu schützen. Es kommt häufig vor, dass Cookie Banner nicht richtig oder nicht in Gänze gelesen werden können und dadurch eine freie Entscheidung beeinflusst wird. 

Meide Anbieter, die solche Anwendungen nutzen.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 18

Lösung 19

Richtige Lösung: Der Keks muss immer wieder angeklickt werden, bis er verschwindet.

Hinweis: Auch hier wirst du gezwungen, eine Handlung vorzunehmen (Cookie anklicken), um die gewünschte Handlung (Cookies ablehnen) vorzunehmen.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 19

Lösung 20

Richtige Lösung: Abbrechen

Hinweis: Falsche und irreführende Informationen, verbunden mit einem manipulativen Design sollen dich in diesem Fall dazu bringen, die Zustimmung zum Setzen von Cookies zu erteilen. Klickt man den Button „Erneut versuchen“, werden nicht die Cookiehinweise geladen. Vielmehr wird bereits die Zustimmung erteilt. Hier hilft nur genaues Lesen.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 20

Lösung 21

Richtige Lösung: Ich möchte kein Gewinner sein.

Hinweis: Es gibt Anbieter, die bei mehreren Auswahlmöglichkeiten eine Variante bewusst in einem abwertenden, negativen Tonfall formulieren. Auf diesem Weg wollen sie dich davon abhalten, die „richtige“ Wahl zu treffen. Wer will schon schuld daran sein, dass man den Gewinn verpasst.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 21

Lösung 22

Richtige Lösung: Nummer ziehen und im Wartebereich platznehmen. Hierzu mit der Maus auf den runden Knopf klicken und den Mauszeiger über das graue Feld "Wartebereich" schieben. Ein Countdown beginnt dann automatisch zu laufen. 

Hinweis: Das kommt dir jetzt vielleicht schon bekannt vor. Auch bei diesem Beispiel wirst du über eine Voreinstellung des Anbieters gezwungen, eine Handlung vorzunehmen, um zu dem gewünschten Erfolg zu gelangen.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 22

Lösung 23

Richtige Lösung:

  1. Klicke auf die AGB
  2. Nach unten scrollen
  3. "Ablehnen" auswählen

Hinweis: Achtung! Hier stimmst du nicht den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu, sondern dem Setzen von Tracking-Cookies. Ein bewährtes Design – die Zustimmung zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen – wird ausgenutzt, um dich in die Irre zu führen. Lass dir keinen Bären aufbinden und lehne ab.

Dark Patterns-Spiel der Verbraucherzentrale: Lösung 23

BMUV-Logo