Kostenloses Online-Seminar "Eiweißpulver – proteinangereicherte Lebensmittel" am 25. Mai um 17:30 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Buchtitel "Kosten-und Vertragsfallen beim Bauen": Pressematerial

Stand:
Abenteuer Bauen?
Ratgeber baut Kosten- und Vertragsrisiken vor

Off

Titelbild des Ratgebers Kosten und Vertragsfallen beim BauenKostenexplosion bei den Baustoffen. Lieferschwierigkeiten und Fachkräftemangel – für Bauwillige gibt es zurzeit wenig gute Nachrichten. Neben diesen aktuellen Unwägbarkeiten bergen aber auch unzureichende Planung, unvollständige Leistungsbeschreibungen oder fehlende vertragliche Regelungen häufig Fallstricke auf dem Weg in die eigenen vier Wänden. Der aktualisierte Ratgeber „Kosten- und Vertragsfallen beim Bauen“ der Verbraucherzentrale baut mit Informationen und Checklisten vor – damit der Kauf eines Fertighauses, der Bau eines schlüsselfertigen Massivhauses oder auch das Architektenhaus auf sicherem Fundament steht.

Das Buch gibt das notwendige Rüstzeug an die Hand, um Kostenrisiken zu minimieren und Vertragsfallen zu umgehen. So unterstützt es etwa, um Bebauungsmöglichkeiten von Grundstücken oder rechtliche Belastungen abzuklopfen. Checklisten helfen, den Umfang der angebotenen Architektenleistungen zu beurteilen. Für das Bauvorhaben mit Generalunternehmer und Fertighausanbieter hat der Ratgeber von der Baubeschreibung bis zu den -kosten einen Prüfkatalog parat, um vor versteckten Kosten gewappnet zu sein. Praxisbeispiele, Tabellen, Kostenangaben und über 160 Checkblätter machen das 352-seitige Buch zu einem kompakten Ratgeber, um mögliche Kosten- und Vertragsfallen wirkungsvoll abzuwenden.

Der Ratgeber „Kosten- und Vertragsfallen beim Bauen. Hausbau auf eigenem Grundstück – mit Architekt, Generalunternehmer oder Fertighausanbieter“ hat 352 Seiten und kostet 34,90 Euro.