Kostenloses Online-Seminar "Insekten essen" am 11. August um 18 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Energieberatung für einkommensschwache Haushalte

Stand:
Schon mit wenig Aufwand können Verbraucher:innen viel Energie sparen. Das Projekt der Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. hilft Ihnen dabei sparsam mit Energie umzugehen und somit Ihren Geldbeutel zu schonen.
Sparschwein mit Münzen
Off

Schon mit wenig Aufwand können Verbraucher:innen Energie sparen. Das Projekt der Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. hilft Ihnen dabei sparsam mit Energie umzugehen und dabei Ihren Geldbeutel zu schonen.

Die steigenden Energiekosten und "falsche" Energienutzung können dazu führen, dass Sie in eine finanzielle Notlage geraten und die Gefahr da ist, dass man Ihnen den Strom abstellt. Mit der gemeinsamen Erklärung zur "Initiative zur Energieeinsparung und effizienten Energienutzung in einkommensschwachen Haushalten in Baden-Württemberg" werden von der Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. in Kooperation mit dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg verschiedene Formate zum Energie sparen angeboten.



Wir beraten zu diesen Themen:

  • Strom sparen
  • Lüften und Heizen
  • Wechsel des Energieversorgers

Auch Fragen zu Ihrer Heizkostenabrechnung können von uns beantwortet werden.

Wie wir Ihnen noch helfen können:

Vortragsveranstaltungen
In regelmäßigen Abständen bieten wir (Online-)Vorträge zum Thema "Energie sparen bei hohen Energiepreisen" an. Diese werden entweder online oder vor Ort bei Ihnen in der Nähe angeboten.

Energie-Sprechstunden
In regelmäßigen Abständen bieten wir auch Sprechstunden zum Thema "hohe Energiekosten" an. Die Sprechstunden werden durch unsere Energieberater:innen durchgeführt.

Energiespartipps

Wir kann ich richtig heizen?
Achten Sie auf die richtige Einstellung Ihrer Heizung - hier ein Überblick:

  • Schlafzimmer: 16 - 18 Grad (Stufe 1-2)
  • Küche: 18 Grad (Stufe 2-3)
  • Wohnzimmer: 20 Grad (Stufe 3)
  • Kinder-/Arbeitszimmer: 20 - 21 Grad (Stufe 4)
  • Bad/Badezimmer: 21 - 24 Grad (Stufe 4-5)


Wie kann ich richtig lüften?
Achten Sie beim Lüften auf folgendes Verhalten - hier ein Überblick:

  • Lüften Sie nach dem Kochen.
  • Lüften Sie wenn Sie Ihre Wäsche lufttrocknen lassen.
  • Öffnen Sie alle Fenster mindestens 3-mal täglich ganz für 5 bis 10 Minuten. (Stoßlüftung!)


Noch mehr Tipps:

  • Waschen Sie leicht verschmutzt Wäsche bei 30 Grad.
  • Beim Kochen ist es sinnvoll einen für Ihre Töpfe passenden Deckel zu verwenden.


Für die Stadt Mannheim und den Landkreis Tübingen haben wir Informationsbroschüren erstellt. Hier finden Sie weitere Energiespartipps und Unterstützungsmöglichkeiten bei Problemen. Weitere Auflagen der Informationsbroschüren sind geplant.

Kontakt
Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V.
Team Energieberatung
Nadja Barocke

Telefon: 0711 - 66 91 10
E-Mail Nadja Barocke: nadja.barocke@vz-bw.de

E-Mail Energieberatung Baden-Württemberg: energieberatung@vz-bw.de



Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

Bei Fragen rund ums Thema Energie hilft Ihnen die Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg weiter. In den meisten Landkreisen bestehen hierzu Kooperationen mit den regionalen Energieagenturen.

Kommen Sie bei uns vorbei: In der stationären Beratung können Sie sich kostenlos in einem unserer rund 200 Beratungsstützpunkte beraten lassen.

Die Beratung ist dank der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz für Verbraucher:innen kostenlos. Weitere Informationen und Beratungsformate finden Sie auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de oder kostenlos unter 0800 - 809 802 400 (Terminvereinbarung).