Kostenloses Online-Seminar "Digitaler Nachlass" am 20. Juni um 18 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Musterbriefe zum Thema Geld & Versicherungen

Unsere Musterbriefe zum Thema Geld & Versicherungen helfen Ihnen bei den Themen Girokonto, Darlehen, Datenspeicherung, Pfändungsschutzkonto (P-Konto), Geldanlage und Versicherung.
On

Unsere Musterbriefe erhalten Sie als PDF-Dateien, damit Sie sie unabhängig von Ihrem Betriebssystem verwenden können. Mit neueren Versionen von PDF-Readern ist das Kopieren von Texten in Textverarbeitungsprogramme problemlos möglich.

Girokonto

Ein Wechsel kann viel Geld sparen

Monatliche Grundgebühr, Kosten für Buchungen sowie EC- und Kreditkarte – mit bis zu 15 Euro und mehr kann das Girokonto jeden Monat den Etat belasten. Kunden, die den Umzug ihrer Bankverbindung zu einem günstigeren Geldinstitut wagen, können mitunter eine dreistellige Summe im Jahr sparen.
Rund ums Girokonto - kräftig sparen durch problemlosen Wechsel

 

Wenn unberechtigt Geld abgebucht worden ist

Millionen Kunden- und Kontodaten geraten immer wieder in unbefugte Hände. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich gegen den Missbrauch Ihrer Daten wehren können und Geld bei unberechtigten Lastschriften zurückbuchen können.
Datenmissbrauch: Selbsthilfe bei unzureichendem Schutz

 

Unberechtigte Gebühren

Wenn Kreditinstitute ihren Kunden Gebühren berechnen, kommt es oft zu Streitigkeiten. Welche Entgelte im Bereich Girokonto dürfen Banken verlangen?

 


Darlehen

Bearbeitungsentgelte sind unzulässig

Kreditbearbeitungsgebühren (auch Bearbeitungsentgelte genannt) sind laut Bundesgerichtshof unzulässig. Verbraucher können eine Erstattung verlangen.

 

Schätzung des Immobilienwerts bezahlt nicht der Verbraucher

Viele Kreditinstitute und Bausparkassen, die Immobilien finanzieren, lassen sich die Kosten der notwendigen Schätzung des Objektwerts vom Kunden bezahlen. Diese Praxis haben mehrere Gerichte für rechtswidrig erklärt.
Wertermittlung von Immobilien: Kundenfreundliche Rechtsprechung der Gerichte

 

Kosten einer Vorfälligkeitsentschädigung überprüfen

Wird ein Hypotheken-Darlehen vorzeitig zurückgezahlt, können Bank oder Sparkasse einen Ausgleich für die entgangenen Zinsen verlangen. Wer die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung fachkundig überprüfen lässt, spart womöglich Geld.
Baudarlehen: Vorzeitige Ablösung

 

Wenn Bausparkassen Servicepauschalen oder Kontogebühren einführen

Verschiedene Bausparkassen informieren ihre Kunden derzeit über ein neues Entgelt. Mit unserem Musterbrief können Sie widersprechen.
Bausparkassen-Entgelte unzulässig: So fordern Sie Kontogebühren zurück

 

Die Umschuldung eines Bausparvertrags soll etwas kosten

Wer seinen Immobilienkredit auf eine andere Bank überträgt, von dem darf die bisherige Bank bestimmte Gebühren für den Wechsel nicht verlangen. Betroffene können das Geld nun zurückfordern.

 

Entgelt für Darlehen-Jahreskontoauszug

Die Verbraucherzentralen halten die Preisklausel für einen Kontoauszug, den Sie nicht bestellt haben, für unzulässig. Dieser Musterbrief fasst die Rechtslage zusammen und bietet Hilfestellung bei der Rückforderung des Entgeltes.


P-Konto

Pfändungsschutzkonto vor Änderungen geschützt

Wird ein Girokonto in ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) umgewandelt, dürfen keine höheren Kontoführungsentgelte fällig und bisher vereinbarte Leistungen nicht automatisch aufgehoben werden.
P-Konto: Unzulässige Zusatzentgelten und Leistungseinschränkungen widersprechen

 

Das Weihnachtsgeld vor der Kontopfändung retten

Um unpfändbare Beträge des Weihnachtsgeldes zu schützen, muss der Schuldner rasch von sich aus aktiv werden und einen separaten Antrag stellen.
Kontopfändung: Rettung des Weihnachtsgelds

 


Basiskonto

Basiskonto zu teuer

Durch abschreckend hohe Kontoentgelte versuchen einige Banken ihre Pflicht zur Führung von Basiskonten zu umgehen. Dem hat der Bundesgerichtshof Grenzen gesetzt:
Basiskonto-FAQ: Was kostet ein Basiskonto

 


Geldanlage

Transparenz bei der Geldanlage

Geldanlage ist ein kompliziertes Thema. Und dennoch: Wer die einfachen Regeln unseres kleinen Geldanlage-Einmaleins beachtet, ist für das Verkaufsgespräch mit vermeintlichen Beratern besser gewappnet und kann so einige Fehler vermeiden.
Das kleine Einmaleins der Geldanlage

 

Zinsänderung bei Sparverträgen

Bei Sparverträgen haben viele Sparkassen eine unzulässige Klausel in die Verträge geschrieben. Sie wollten die Zinsen per Aushang ändern können. Wer einen solchen Vertrag hat, kann teilweise Tausende Euro nachfordern.
Sparkassen-Klausel rechtswidrig: Betroffene Kunden können nachverhandeln

 

Kündigung eines Sparvertrag abwehren

Um gut verzinste Alt-Verträge loszuwerden, versuchen einige Finanzinstitute Kunden zur Kündigung zu drängen oder die Verträge zu beenden. Der Bundesgerichtshof hat mit einem Urteil vom Mai 2019 aber nicht generell erlaubt, dass Sparkassen kündigen dürfen, sondern nur in ganz bestimmten Fällen.
Sparvertrag gekündigt: Was jetzt wichtig ist


Versicherung

Kosten einer privaten Krankenversicherung

Wir erklären, was bei einem Tarifwechsel in der Privaten Krankenversicherung alles zu beachten ist.
Private Krankenversicherung: Wege zu einem geringeren Beitrag

 

Mindestbetrag als Rückkaufswert oder beitragsfreie Versicherungssumme

Versicherungsnehmer, die in der Vergangenheit aus ihren kapitalbildenden oder fondsgebundenen Lebens- und Rentenversicherungen ausgestiegen sind, mussten vor allem bei erst wenige Jahre gelaufenen Verträgen die Erfahrung machen, dass bei einer vorzeitigen Kündigung oder Beitragsfreistellung von den gezahlten Beiträgen nichts oder nur ein geringer Teil ausgezahlt bzw. als beitragsfreie Versicherungssumme weitergeführt wurde.
Lebensversicherung kündigen? Diese Alternativen sind oft besser!

 

Vollständige Standmitteilung für eine Lebensversicherung anfordern

Manche Versicherer lassen selbst gesetzlich vorgeschriebene Daten einfach weg. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat gegen einen Anbieter ein Urteil erwirkt.
So steht es um Standmitteilungen von Lebensversicherungen

 

Versicherung widerrufen oder kündigen

Wer identischen Schutz bei einem anderen Versicherer deutlich günstiger bekommen kann, denkt über einen Widerruf oder eine Kündigung nach. Wir zeigen, was dabei zu beachten ist.
Ordentliche und außerordentliche Kündigung von Versicherungsverträgen

Brief im Briefkasten

Alle Musterbriefe der Verbraucherzentrale

Haben Sie Ärger mit einem Anbieter, wollen Sie einen Vertrag kündigen oder Ihr Geld zurück? Unsere Musterbriefe helfen bei verschiedenen Themen.

Ratgeber-Tipps

Einfach machen - Geldanlage
Wer früh mit der passenden Finanzstrategie startet, kann diese Ziele auch mit wenig Geld erreichen.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen haben sich in den letzten Monaten die Beschwerden über das Produkt "Healy" gehäuft, weil selbstständige Verkäufer:innen behaupten, das Produkt würde etwa bei Multipler Sklerose, Depressionen, ADHS oder Hauterkrankungen helfen. Jetzt gibt es ein Gerichtsurteil dazu.
Mehrwegbecher mit Deckel

Immer noch Luft nach oben

Verbraucherzentrale untersucht mit Marktcheck, wie sich das Mehrwegan-gebot seit Anfang 2023 entwickelt hat.
Überschwemmung und Sandsäcke an einer Tür

Schäden durch Hochwasser: Kostenlose Energieberatung für Betroffene

Überschwemmungen und Starkregen haben auch in Baden-Württemberg großen Schaden angerichtet. Sind Heizung oder Fassade durch das Hochwasser beschädigt, hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale ab sofort mit einer kostenlosen und unbürokratischen Beratung vor Ort.