Kostenloses Online-Seminar "Solarstrom von Balkon und Terrasse praktisch umgesetzt" am 28. Mai um 18 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Unterrichtsmaterial "Kaufen nach römischem Recht"

Stand:
Laden Sie hier die Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe I herunter zu den Parallelen zwischen antikem und heutigem Recht. Was haben die Gesetze der antiken Römer mit unseren heutigen Gesetzen zu tun? Ein Beispiel am Kaufrecht.
Bronzefigur Justitia
Off

Unterrichtseinheit aus Baden-Württemberg zu den Parallelen zwischen antikem und heutigem Recht. Was haben die Gesetze der antiken Römer mit unseren heutigen Gesetzen zu tun? Am Beispiel des Kaufrechts wird die Leitperspektive Verbraucherbildung in das Fach Geschichte integriert.

Download des Materials

Download-Button
Schülerarbeitsblatt + Lehrerhandreichung

Einordnung in den Bildungsplan 2016

Kategorie
3.1.3 Griechisch-römische Antike – Zusammenleben in der Polis und im Imperium

Inhaltliche Kompetenzen
(7) den Einfluss der griechischen und römischen Kultur auf die eigene Lebenswelt beurteilen

Konkretisierende/r Begriff/e
Alltagskonsum

Klassenstufe und Niveau
Klasse 5/6 – E/GYM

Hinweise zur Umsetzung

Zeitaufwand
1-2 Schulstunden

Vorkenntnisse
Erster Umgang mit Quellen, Einstieg in das antike Rom

Zusätzlich benötigtes Material
Für das Rollenspiel sind eine Waage und eine Münze hilfreich. Kostüme sind denkbar.

Kommentar
Diese Unterrichtseinheit wurde gezielt als Ergänzung zur inhaltsbezogenen Kompetenz „Einfluss der griechischen und römischen Kultur auf die eigene Lebenswelt beurteilen“ entwickelt. Die SuS setzen sich anhand der Quellen mit der Eigentumsübertragung in der Antike und heute auseinander.

Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.

Urteil gegen Klarmobil GmbH

Bestätigung des Eingangs eines „Kündigungswunsches“ statt einer „offiziellen Kündigungsbestätigung“ – fehlende Kündigungsschaltfläche – Aufforderung an Verbraucher sich telefonisch nach der Kündigung zu melden um angeblich noch ausstehende Fragen zu klären - nicht rechtskräftig
Schmuckbild

Keine Zustimmung durch Schweigen

Verbraucherzentrale vor Gericht gegen Versicherungsvertreter erfolgreich
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.
Logos der Apps Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Abo für Facebook und Instagram: Neue Klage gegen Meta

Geld bezahlen oder personalisierte Werbung sehen: Vor diese Wahl stellen Facebook und Instagram ihre Mitglieder seit November 2023. Die Verbraucherzentrale NRW klagt jetzt in einem zweiten Verfahren gegen den Betreiberkonzern Meta. Ein erstes Verfahren war bereits erfolgreich.