Menü

Ist es ratsam, jetzt einen Riester-Vertrag abzuschließen?

Stand:

Die Frage, ob am Ende ein Riester-Vertrag Teil der individuellen Altersvorsorge ist, lässt sich nicht einfach pauschal mit "ja" oder "nein" beantworten. Riester hat grundsätzliche Vor- und Nachteile.

Off

Riester-Verträge bieten sowohl Vor- als auch Nachteile.

Das Riester-Modell steckt voller komplexer gesetzlicher Regeln und bietet eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Möglichkeiten, fürs Alter vorzusorgen. Wer erwägt, den langfristigen Vertrag, der im Idealfall bis zum Lebensende Bestand hat, abzuschließen, der sollte sich daher zuvor intensiv mit den Bedingungen und verschiedenen Produkten auseinandersetzen.

Im Jahr 2002 wurde das Rentenniveau abgesenkt. Seither ist die Rentenlücke aufgrund weiterer staatlicher Eingriffe in die gesetzliche Rentenversicherung größer geworden. Deshalb ist es ratsam, die Überlegungen zum Abschluss einer Riester-Rente zum Anlass zu nehmen, sich eingehend mit der gesamten Vorsorge für seinen Ruhestand zu beschäftigen.

Die Frage, ob am Ende ein Riester-Vertrag Teil der individuellen Altersvorsorge ist, lässt sich nicht einfach pauschal mit "ja" oder "nein" beantworten. Riester hat grundsätzliche Vor- und Nachteile, wie folgende Tabelle verdeutlicht:

  Vorteil Nachteil  
Garantie des eingezahlten Kapitals Die Summe der eingezahlten Beiträge sowie der erhaltenen Zulagen ist zum Zeitpunkt des Rentenbeginns garantiert. Während der Ansparphase sind zwischenzeitliche Verluste denkbar. Ausnahme: Banksparplan  
Schutz des Kapitals vor Pfändung und vor der Anrechnung bei "Hartz IV" Bis zu den Höchstgrenzen ist das Kapital in der Ansparphase vor Pfändung und vor der Anrechnung als Vermögen durch den Staat sicher. Dieser Schutz gilt nur für das Kapital in der Ansparphase - nicht aber für die ausgezahlte Rente in der Leistungsphase.  
Wechsel des Anbieters Ist möglich Verursacht Kosten, maximal 150 €  
Kündigung Ist möglich Förderung muss zurückgezahlt werden.  
Staatliche Förderung In der Ansparphase gibt es Zulagen und Steuervorteile. Die Rente in der Leistungsphase ist steuerpflichtig.  
Sonderausgabenabzug,um mögliche Steuererstattung zu ermitteln Ist zusätzlich zur Zulage möglich - Steuererstattung hängt vom Einkommen ab. In der Regel nur für Gutverdiener relevant.  
Lange Vertragslaufzeit Schafft Planungssicherheit Gesetzliche Rahmenbedingungen und private Lebensumstände können sich ändern.